Mittwoch, 23. September 2009

August, der fette Frosch

Das Spinnendrama hat ein Nachspiel.

Meine Mutter hat sich auf die Seite des armen Bordertieres gestellt.
Heute bekam er Post:



Ja, was soll ich dazu sagen? Kindheitsängste kommen wieder hoch. August. Ich hatte ihn so gut wie erfolgreich verdrängt.


Nun muss ich dem Border erklären, wer der fette August war.
August war laut Aussage meiner Eltern nur ein Schatten in der Zimmerecke. Für mich, im zarten Alter von 4-5 Jahren, war es kein Schatten, sondern eine mittelschwere Katastrophe in Form eines übergroßen Froschs. Jeden Abend war es das gleiche Drama: Licht aus, August da! Und mit August kam das übliche Abenddrama: Solange der Frosch in der Zimmerdeckenecke saß, konnte ich nicht schlafen.
Meine Eltern haben das ganze irgendwann kreativ-pädagogisch gelöst: Mein Vater hat mit Wachsmalstiften bewaffnet das Kinderzimmer betreten und einen überdimensionalen Storch an die Wand gemalt. Der sollte den Frosch fangen. Und für meinen Bruder pinselte er einen grünen Polizeiwagen daneben, der den gefangenen Frosch direkt vom Fleck weg verhaften und abtransportieren konnte! Problem gelöst!

Muss ich jetzt einen riesigen Staubsauger an die Wohnzimmerwand malen um dem Flöxelchen das Leben leichter zu machen?

Kommentare:

Meine-Welt hat gesagt…

also das ist jetzt nicht nett, so darf man mit Trienchen nicht umgehen.... August war halt omnipräsent...

Dagmar Frank hat gesagt…

Gibt es für kleine Hunde kein Kartengeheimnis?

Meine-Welt hat gesagt…

Die rezidivierende Frage, die sich aufdrängen mag, kann er lesen? Weiß er die Bedeutung von nonverbalen Kommunikationsmittel zu würdigen? Wird ein Unrecht (ausplaudern von Arachnophobie) durch ein anderes Unrecht (Familiengeheimnis "August")gesühnt? Das arme Trienchen.....

Meine-Welt hat gesagt…

öhm, noch eine kleine ergänzende Frage. Warum August? Und nicht Januar oder März?

Nicole Heil hat gesagt…

Ich lach mich tot! Jetzt weiß ich, was du zu Weihnachten bekommst! Ich gehe Frösche sammeln...

Nicole Heil hat gesagt…

...ach,und habe ich erwähnt, wie toll ich deine Mama finde?!?!