Dienstag, 15. Juni 2010

Mamakind


Ich sollte mir nicht länger was vormachen. Dieser Hund wird niemals furchtlos und mutig werden, sondern sein Leben lang ein Trottel bleiben.
Dieser Hund wird niemals versuchen die Weltherrschaft an sich zu reissen, maximal versucht er einen Platz auf dem Sofa zu ergattern. Und selbst als ihm mitgeteilt wurde, dass er Sofaverbot hat, hat er das ohne Widerstand hingenommen.

Dafür wird er niemals (ok, wahrscheinlich nie, bzw. vielleicht nur ganz selten) weglaufen. Selbst wenn ein Reh genau vor seiner, zugegeben sehr niedlichen, Nase aufspringt, dreht er sich mit dem oben abgebildeten Gesichtsausdruck zu mir um. "Muss ich da jetzt hinterher?"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ach, dieser Blick!! ...und Knox ein (Menschen) Mann. Der wäre auf dem Heiratsmarkt (mit seinen sensiblen Eigenschaften) gleich weg!!

violett hat gesagt…

Manchmal wünschte ich mir, solch einen lieben Hund zu haben...
Mischka ist auch lieb, aber er will die Weltherrschaft. Wenn das "Manchmal" ist, könnte ich sogar einen Tausch akzeptieren :)

Sandra hat gesagt…

Ich habe so einen und gebe ihn auch nicht her.
Naja fast - der Blick stimmt , nur das mit dem "furchtlos" nicht so ganz. Als richtiges Mamakind muß Mama auch beschützt werden *na ja*
Weltherschaft? Er ist froh wenn Madam ihn "leben" lässt und würde auch im Keller schlafen , wenn er mir damit eine Freunde machen könnte. ;o)

Anonym hat gesagt…

hey der arme der kann doch au nix dafür das er so sensibel ist :-)

Steffi hat gesagt…

Flöxelchen! Wir haben dir eine neue Couch gebaut... die musst du bald mal testen kommen. (Falls Kalle dich rauflässt.)

Mary Malloy hat gesagt…

Mihihi, süüß! :))

Dennis hat gesagt…

Ohhhhh, ich habe mich gerade verliebt. Ist das ein süsser Hund, das gibt es doch nicht, dieser Blick lässt ja alles dahinschmelzen....

Lauffrau hat gesagt…

Mit verlaub: Mein Kater hat es nie geschafft sooooo...ähhh...also....soooo zu gucken :-)

Superklasse!!!!