Dienstag, 22. Juni 2010

Wie mei Muddi...

nur noch neugieriger...

Anfangs schaut der Border gelangweilt von seinem Balkonausguck über die schwäbische Landschaft. Hin und wieder steckt er seine Nase gedankenverloren in ein Blümchen...

Etwas mehr Körpereinsatz zeigt der Flox, wenn sich untern etwas bewegt. Wobei er nicht sonderlich wählerisch ist. "Etwas" kann von einem welken Blatt über einen Fussgänger bis hin zu einem Auto so ziemlich alles sein.

Kritisch wird es, wenn er jemanden sieht, den er kennt (oder zu kennen glaubt). Dann habe selbst ich kurzzeitig etwas Sorge, dass er einen etwas unsanften Abgang macht.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Weg mit dem Stuhl, dann glotzt der Border nicht mehr und du brauchst dir keine Sorgen mehr machen...

schuschan hat gesagt…

*gulp* hömma ich schätze genau das würde Hr.Blau auch machen.
Weißte wie froh ich bin das er keine Wasserratte ist, wenn der nämlich mit Boot fahren würde, würde der jedes vorbeifahrende Boot begrüßen wollen :)!

Das Engelchen und Ich hat gesagt…

Oh ich kenn da noch von meinem Senior der hat die Schüler beim spielen auf dem Schulhof beobachtet in genau der gleichen stellung wie der Border

Dagmar Frank hat gesagt…

Das soziales Interesse an meinen Mitmenschen ist halt sehr groß.
Die Muddi

Shoushous Welt hat gesagt…

Hallo liebe Christina bei mir, na logisch möchte ich gern bei dir mitlesen, also tue ich es auch einfach.

herzlichst Shoushou

Mary Malloy hat gesagt…

Wie wärs mit ner Hunderutsche? *lach*

♥ Die Frittenfacharbeiterin ♥ hat gesagt…

Vom Stuhl aus!? Wie krass!

Dennis hat gesagt…

Halt ein richtiger Wachhund :-)